Coaching

Können Team multiplizieren und an konkreten Zielen arbeiten? Erfahrungsgemäß ist das in der Praxis eine große und sich ständig verändernde Herausforderung. Das Ziel ist dabei: erfolgreich sein. Dazu braucht es häufig Ausdauer + Teamwork. Genauso ist es in der Tierwelt: wenn man Raubtiere, z. B. Wildhunde bei der Jagd beobachtet, stellt man fest, dass sie nur im Verbund die Beute zur Strecke bringen und so erfolgreich sind. Parallelen zur Unternehmensrealität und Gemeinschaftsprojekten sind zulässig, denn auch dabei geht es um Fragen wie: Welche Ideen, Erfahrungen und Ansichten bringe ich als Beteiligter mit ein? Was kann ich? Was die anderen? Welches Selbst- und Fremdbild habe ich? Sind die Rollen klar verteilt? Wo soll es hin gehen, ist die Marschrichtung klar? In angepassten Indoor- und Outdoorsettings gehen wir diesen Fragen nach, indem wir zusammen üben, hinterfragen und diskutieren.
Diese Methodik ist effektiv um den konstanten Veränderungen in Beruf und Alltag konstruktiv zu begegnen, ganz nach dem Leitmotto: „Wer das Ziel kennt, kann entscheiden; wer entscheidet, findet Ruhe; wer Ruhe findet, ist sicher; wer sicher ist, kann überlegen; wer überlegt kann verbessern.“ (Konfuzius, chin. Philosoph, 551 – 479 v. Chr.).
Ich freue mich auf jede neue Herausforderung und arbeite bei Bedarf mit einem interdisziplinären Netzwerk! Einfach unverbindliches Beratungsgespräch vereinbaren.

Seilschaft.

Ziele miteinander umsetzen.

Eine „funktionierende“ Seilschaft hat gute Chancen den Gipfel zu erreichen. Die Seilpartner wissen, welche Verantwortung sie tragen, welche Haltung erforderlich ist, um das Ziel über den gewählten Weg zu erreichen.
So ist es auch im Unternehmen: wenn das Ziel klar ist, die Regeln verstanden und eingehalten werden und zwischenmenschliche Brücken für einen gegenseitigen Austausch gebaut werden, dann können viele Hürden gemeistert werden.

Ziele
Verantwortung übernehmen, Grenzen erkennen, Vertrauen stärken, Meinungen akzeptieren, Motivation entfachen.

Zielgruppe
Mitarbeiter/Teams in kleinen bis mittleren Unternehmen.

Leitwolf.

Führungskräfte unterstützen.

Die Führungskraft ist ähnlich einem Leitwolf für das Überleben des Unternehmens mitverantwortlich. Er geht voraus, erkundet, wägt ab. Er muss das Rudel leiten, damit es überlebensfähig bleibt.
Es ist eine wichtige Aufgabe, die immer Schwierigkeiten und Probleme in sich trägt, denn Teams sind dynamische und zugleich komplexe Systeme.  Das Training „Leitwolf“ befasst sich genau damit.

Ziele
Wertschätzende und fordernde Kommunikation in verschiedenen Situationen gegenüber seinen Mitarbeitern umsetzen.

Zielgruppe
Führungskräfte in kleinen bis mittleren Unternehmen.

Tun. Spüren. Begreifen.

Natur ist cool.

Es sind die Erlebnisse in und mit der Natur die uns bereichern, weil wir neue und tiefgründige Erfahrungen sammeln. Das gilt für „jung und alt“ gleichermaßen. Ein Vormittag, aufbauende Module oder 2 Tage auf einer Hütte im Winter: alles ist möglich! Einfach anfragen und ein individuelles Angebot erhalten. Meine inhaltlichen Schwerpunkte beschäftigen sich mit den Themen: Wald, Tiere, Orientierung.

Zielgruppe
Grundschüler von der ersten bis fünften Schulstufe.